H e r d e c k e        W e t t e r       W i t t e n        H a g e n       D o r t m u n d 

 

 

 

 

Tierphysio

über mich

Physiotherapie

Tieranwendungen

Hausbesuche

Praxis

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

Anwendungen

     

Cranio-Sacral-Therapie (CST)

ist eine manuelle Methode mit sehr sanften Handgriffen. Grundlage hierbei ist der Cranio-Sacrale-Rhythmus. Er ist die rhythmische Bewegung der Hirnflüssigkeit (Liquor)zwischen Schädel und Rückenmark und bewegt somit harmonisch einzelne Knochen vom Cranium (Schädel) zum Sacrum (Kreuzbein).

Durch Störungen in der Knochenstruktur des Schädels, der Wirbelsäule und des Beckens kann dieser Rhythmus verändert sein und somit zu Krankheiten, funktionellen Störungen oder zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens führen.

Bei der CST werden diese Blockaden erspürt, aufgelöst und der Rhythmus wieder hergestellt. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und eine tiefgreifende Heilung kann eingeleitet werden.

 

HotStone-Massage

Bei dieser Massage-Technik werden dem Menschen/Tier aufgeheizte Lava-Steine aufgelegt und unterlagert. Danach wird der gesamte Körper mit den Steinen massiert. Durch die Wärme wird die muskelentspannende Wirkung der Massage noch erhöht. Möchte man auch das vegetative Nervensystem ansprechen, kann mit warmen und kalten Steinen gearbeitet werden. Am Ende der Behandlung erfolgt eine ½ Std. Nachruhe mit aufgelegten Steinen.

 

Jin Shin Jyutsu

ist eine uralte japanische Kunst zur Harmonisierung unserer Lebensenergie. Es ist eine sanfte Technik, bei der nur die Fingerspitzen (über der Kleidung) auf bestimmte Punkte (Sicherheits-Energieschlösser) aufgelegt und gehalten werden.

Dadurch beruhigt sich unser Geist, Stress und Spannung werden abgebaut und der Körper ausbalanciert.

 

Klangschalenmassage nach Peter Hess

Bei dieser Behandlung werden unterschiedliche Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt (oder darüber gehalten) und angeschlagen.

Die Schalen erzeugen Schwingungen, die im Körper als Vibrationen wahrgenommen werden. Ein sehr guter Leiter für Schwingungen sind Flüssigkeiten und Menschen oder Tiere bestehen hauptsächlich aus Wasser.

  • Dadurch werden alle Zellen im Körper bewegt und die Selbstheilungskräfte angeregt.
  • Körperliche und seelische Verspannungen bekommen die Chance sich zu lösen
  • Die Körperwahrnehmung verbessert sich
  • Durch die harmonischen, sanften und obertonreichen Klängen wird eine schnelle und tiefe Entspannung erreicht, durch die Stress, Ängste negative Gefühle usw. losgelassen werden können

                                                    

PNF

ist eine neurophysiologische Therapie, bei der auf unterschiedlicher Weise normale Bewegungsabläufe und -Muster angebahnt werden, die Körperwahrnehmung geschult und Gleichgewichtssinn und Muskelspannung harmonisiert  werden.

Bei PNF wird

    • die motorische Kontrolle
    • die Mobilisation
    • die Stabilität, Ausdauer und Kraft
    • die Geschicklichkeit und Koordination
    • gefördert.

     

 

 

Viscerale Osteopathie

ist, wie die Cranio-Sacral-Therapie, eine Technik aus der Osteopathie. Sie ist eine sanfte, manuelle Behandlungsform der inneren Organe. Bewegungseinschränkungen und fehlende Flexibilität der Organe werden hierbei korrigiert. So können Verklebungen gelöst werden, ligamentöse Anheftungen der Organe mobilisiert, gestautes Gewebe drainiert und die Selbstheilungskräfte wieder gefördert werden. Außerdem wird hierbei noch eine gute Balance zwischen den inneren Organen und den Muskelskelett hergestellt.

 

Wasser-Shiatsu (Watsu)

Bei dieser Körpertherapie wird der Klient in mögl. 35° warmen Wasser getragen und bewegt. Dabei ist das Gesicht ständig über Wasser.

Unter Ausnutzung der physikalischen Eigenschaften des Wassers (Auftriebskraft, Wasserwiderstand usw.) wird der Klient passiv mobilisiert, sachgerecht gedehnt, massiert und Shiatsu-Punkte gedrückt. Durch das warme Wasser und einem Gefühl von Schwerelosigkeit kommt es zu einer tiefen Entspannung und einer vertieften Atmung.

Dieses hilft Stress und Verspannungen abzubauen, das Körperbewusstsein zu steigern, Blockaden auf           körperl./emotionaler oder psychischer Ebene zu lösen, die Beweglichkeit zu verbessern und das Bewegungsausmaß zu vergrößern.

 

 

 Wasser-Shiatsu in Thailand

   Wasser-Shiatsu in Thailand

 

 

Zilgrei

ist eine Schmerz- Atmungs- und Haltungstherapie zur Selbstbehandlung. Durch eine bestimmte Atmung mit physiologischen Bewegungen erlernt man eine natürliche und wirksame Technik.

 

 

 

 

klugdesign.de 

P h y s i o t h e r a p i e